Hemer
braucht
Tempo!

News

Aktuelle Aktivitäten der FDP in Hemer

FDP Hemer

FDP in Hemer trauert um Herbert Schulte

Die FDP in Hemer trauert um ihren Parteifreund Herbert Schulte. Der gebürtige Westiger ist am 15. Juli 2021 nach längerer Krankheit überraschend kurz vor Vollendung seines 80sten Lebensjahres verstorben.

FDP Hemer

Antrag "Baubegleitende Kommission Hallenbad einsetzen"

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Hemer hat den Antrag gestellt, dass der Rat der Stadt Hemer eine aus allen Fraktionen bestehende „Baubegleitende Kommission Hallenbad“ einrichtet, die den Planungs- und Bauprozess des neuen Hallenbades aus Sicht der Politik begleitet und so eine schnelle Kommunikation in die Fraktionen
sicherstellt.

Iserlohner Kreisanzeiger

IKZ: Radfahren mit Challenge-Charakter

In seiner Ausgabe am 21. Juni berichtet der Iserlohner Kreisanzeiger über den offiziellen Startschuss zur Aktion Stadtradeln, für die sich u. a. die FDP-Fraktion in Hemer eingesetzt hat. Andrea Lippross war für die FDP Hemer Vor-Ort.

Veranstaltungen

Bürgernahe Politik benötigt Bürger, die mitmachen!

Ab Juli treffen wir uns - wie gewohnt - immer am ersten Dienstag des Monats im Marjans und "diskutieren" in gemütlicher Runde über aktuelle Themen.

Wir freuen uns auf Sie.

Bundestagswahl am 26. September

Am 26. September 2021 findet die nächste Bundestagswahl statt. Es gibt viele Gründe die FDP zu wählen. Einer davon ist: Mit Jochen Lipproß tritt ein regionaler Kandidat für unseren Stimmbezirk Märkischer Kreis II (Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Plettenberg und Werdohl) an, der neben politischer Erfahrung auch über detailliertes praktisches Wissen aus seinem Berufsleben verfügt.

Zum Verfahren: Mit Ihrer Erststimme wählen Sie eine Kandidatin oder einen Kandidaten direkt aus dem Wahlkreis in den Deutschen Bundestag, dabei genügt "eine Stimme Vorsprung"!

Mit Ihrer Zweitstimme wählen sie eine Partei und bestimmen so die Fraktionsgröße Ihrer gewünschten Partei.

Daher gilt am 26. September:
Erst-Stimme: für ihren FDP Kandidaten im Wahlkreis
Zweit-Stimme: für die FDP

Wahl zum Bundestag

Jochen Lipproß

Ihr FDP-Bundestagskandidat

in Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde,
Neuenrade, Plettenberg und Werdohl.

Erfahren Sie auf seiner Homepage mehr über Jochen Lipproß.

Wahlkreis
WK 151

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten in Hemer.

Leitbild der FDP in Hemer:

Wir verstehen uns als Teil der liberalen Wertegemeinschaft.
Wir arbeiten daran mit, dass Hemer aufblüht.
Wir sind bereit, Verantwortung für Investitionen zu übernehmen, die Hemer wirtschaftlich und nachhaltig voran bringen.
Wir sehen in Kultur und Bildung die Grundlagen einer freien und toleranten Gesellschaft.
Wir beteiligen uns am Aufbau einer starken Region Südwestfalen.
Wir wenden uns an alle Leistungsbereiten.

Kontakt

Wir möchten mehr von Ihnen erfahren. Was interessiert Sie an unserer Arbeit?

Positionen

Diese Themen sind uns als FDP Hemer vor Ort besonders wichtig!
Weitere Themen sowie detaillierte Ausführungen finden sie in unserem Wahlprogramm.

HEMER braucht Tempo! - VisionHEMER2030

Das Thema Digitalisierung muss nicht nur in den Schulen, sondern auch in der Verwaltung oberste Priorität erhalten.

Digitalisierung in Hemer vorantreiben - Smart Hemer 4.0

Die Digitalisierung wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen und unser Leben entscheidend bestimmen. Daher fordern wir im Stadtgebiet flächendeckend schnelles Internet und eine mobile Netzabdeckung. Des Weiteren bildet die HemerApp einen zentralen Baustein, um das digitale Profil der Stadt Hemer voran zu bringen. Die Themen E-Government, Open.Data sowie eine moderierte Bürger-Community sind weitere "digitale" Themen für ein "Smart Hemer 4.0".

Schulen in Hemer

Wir Liberale setzen uns für ein gegliedertes Schulsystem mit echten Wahlmöglichkeiten für Schüler und Schülerinnen und deren Eltern ein und lehnen eine Einheitsschule ab!
Des Weiteren muss der Medienentwicklungsplan schnellstens fortgeschrieben und umgesetzt werden, damit unseren Schülerinnen und Schülern gerade im Bereich der neuen Medien heute unverzichtbare Kompetenzen auf dem aktuellen Stand der Technik vermittelt werden können.

Kultur in Hemer

Für uns Liberale ist Kultur ein wichtiges Element und Ausdruck individueller und kreativer Entfaltung der Menschen. Wir regen an, einen Kulturentwicklungsplan für Hemer zu erarbeiten und im Umfeld des Sauerlandparks das Konzept des KulturQuarties voran zu treiben, um so einen zukunftsträchtigen Ort des kulturellen Lebens und der Begegnung in Hemer zu etablieren.

Sauerlandpark in Hemer

Wir Liberale setzen uns dafür ein, dass der Sauerlandpark auch in den kommenden Jahren weit über Hemer hinaus ein Besuchermagnet und Alleinstellungsmerkmal bleibt. Wir wünschen uns ein vielfältigeres Kultur- und Musikprogramm für unterschiedliche Interessengruppen, sowie eine deutlich bessere Veranstaltungsplanung unter intensiverer Einbeziehung des Grohe-Forums. Außerdem sehen wir eine funktionierende Gastronomie im Park als unabdingbar an.

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in Hemer

Wir setzen uns dafür ein, dass die Bürger in einer sauberen und sicheren Stadt leben können. Ordnungsamt und Polizei sollen wirkungsvoll gegen Verunreiniger, Randalierer und Störer vorgehen. Außerdem sind die Investitionen im Brandschutzbedarfsplan umzusetzen. Besonders wichtig ist es für uns, dass die Feuerwehr auf neuartige Gefahrenlagen (E-Mobilität, Photovoltaikanlagen) materiell gut vorbereitet ist und regelmäßig fachlich fortgebildet wird.

Bürgerschaftliches Engagement in Hemer

Wir Liberale fördern und unterstützen das Ehrenamt, da eine Gemeinde vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger lebt und dadurch unverwechselbar wird. Da insbesondere Vereine das Gesicht der Stadt Hemer und ihrer Stadtteile prägen, dürfen die städtischen Finanzzuwendungen an diese bei aller Notwendigkeit zur Einsparung nicht zusammen gestrichen werden.

Sport und Fitness in Hemer

Wir Liberale setzen und für den Erhalt modernen Sportstätten für Vereine und Schulen ebenso wie für nicht vereinsgebundene Sportler in Hemer ein. Darüber hinaus ist es für uns wichtig, das man in Hemer ganzjährig schwimmen kann. Hierzu setzen wir uns - die Kosten im Blick haltend - für ein funktionales Freibad und Hallenbad ein, welches insbesondere die Bedürfnisse der Vereine abdeckt.

Chancen und Raum für Kinder und Jugendliche in Hemer

Wir Liberale haben maßgeblich an der Einrichtung des Jugendplenums mitgewirkt und setzen uns für dessen Weiterentwicklung (digitale Formate) ein. Des Weiteren fordern wir Flexible Kinderbetreuung in den Kindertagesstätten, die Bereitstellung von ausreichend Betreuungsplätzen, moderne und saubere Spielplätze in Wohngebieten sowie die Nutzung der Schulhöfe und Sportplätze als Freizeitraum an Nachmittagen.

Gesellschaft, Demografie und Soziales in Hemer

Wir Liberale setzen uns dafür ein, schon jetzt bei allen städtischen Planungen die besonderen Belange der Senioren zu berücksichtigen. Hierbei dient insbesondere der Seniorenbeirat als sinnvoller Ideen- und Impulsgeber für die Stadt Hemer.
Außerdem sehen wir, dass in Hemer im Bereich der Tages- und Kurzzeitpflege für Senioren eine Ausweitung des Angebotes nötig ist.

Stadtentwicklung in Hemer

Wir Liberale fordern die Erarbeitung eines zukunftsträchtigen Konzeptes für die Innenstadt unter Einbeziehung der Neukonzeption des Hademareplatzes, sowie des angestrebten Regionale Projektes 2025.
Außerdem soll weiteres kostengünstiges Bauland zum Erwerb von Eigenheimen bereit gestellt werden, sowie Flächen für Gewerbe ausgewiesen werden. Hier fordern wir weiterhin die Umwandlung des KEA Geländes in echte Gewerbeflächen.

Mobilität in Hemer vernetzt denken

Wir Liberale streben den Weiterbau der A46 an. Des Weiteren setzen wir uns für die Erneuerung und Reparatur von Fahrbahnen ebenso ein, wie für die Erarbeitung und Umsetzung eines Radwegenetzes sowie für ein breites Angebotes des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hemer und der Region.

Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen - lokaler Klimaschutz in Hemer

Wir Liberale setzen uns für den Erhalt des Hemeraner "Waldes" und wohnortnaher Naturräume, sowie der Förderung der regionalen Biodiversität ein. Hierzu sollen verstärkt die verfügbaren Förderprogramme des Landes genutzt und auf kommunaler Flächen Maßnahmen vorangebracht werden die dazu beitragen, dass sich möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten dort ansiedeln.
Angebote an "Umweltbildung" sollen ausgeweitet werden.

Hemer als Wirtschaftsstandort stärken

Wir Liberale setzen uns dafür ein, das den Betrieben auch in Zukunft ein guter Standort mit angemessener Infrastruktur geboten wird. Hierzu sind ausreichende und gut erschlossenen Gewerbeflächen ebenso wichtig, wie eine schlagkräftige Struktur in der Wirtschaftsförderung der Stadt.
Des Weiteren stehen wir dafür, das die Gewerbesteuer in Hemer nicht weiter erhöht wird.

Interkommunale Zusammenarbeit in der Region

Nicht mehr Städte, sondern Regionen stehen im Wettbewerb zu einander. Deshalb arbeiten wir Liberale beispielsweise mit unseren liberalen Kolleginnen und Kollegen der Nachbarstädte eng Zusammen. Es gilt insbesondere bei knapper werden Einnahmen Synergien zu nutzen, um Ausgaben zu senken. Außerdem durch die Hervorhebung und gemeinschaftlicher Vermarktungsstrategien (z.B. Gemeinschafts-Abo von Sauerlandpark und Parktheater) die Region zu stärken.

Moderne und sparsame Verwaltung für Hemer

Wir Liberale setzen uns für eine leistungsfähige, moderne, in möglichst vielen Bereichen digitalisierte und bürgernahe Verwaltung ein, die sparsam mit den Geldern umgeht. Das Handeln der Kommune muss transparent gestaltet sein; frühzeitig sind alle Beteiligten einzubeziehen. Bei allen neuen Projekten sind nicht nur die Erstellungskosten, sondern auch die zu erwartenden Folgekosten bereits bei der Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.

Steuern und Gebühren in Hemer

Hemer hat in der vergangenen Amtszeit des Rates die Steuern nicht erhöht, dennoch sind die Steuersätze vergleichsweise hoch. Daher lehnen wir Liberale (auch in der gegenwärtigen Corona Situation) eine Erhöhung der Grundsteuer A und B ab. Stattdessen sollen Einsparpotentiale genutzt werden, indem unter anderem alle freiwilligen Leistungen auf Notwendigkeit überprüft werden.
Nicht alles Wünschenswerte wird in den nächsten Jahren bezahlbar sein!

Stadtbücherei in Hemer

Wir Liberale setzen uns dafür ein, das die Stadtbücherei auch in Zukunft ein umfangreiches und thematisch breites Angebot an aktuellen Medien vorhält. Zukunftsweisend ist insbesondere die Onleihe, welche unabhängig von Öffnungszeiten ausgebaut werden soll.
Im Rahmen des Regionale-Projektes bildet die Bücherei einen zentralen Ankerpunkt und kann so erheblich aufgewertet werden.

Musikschule in Hemer

Seit fast 40 Jahren ist die Musikschule ein Flaggschiff städtischer Kultur und kultureller Bildung für alle Altersgruppen. Wir Liberale freuen uns, dass sie jetzt im KulturQuartier angemessene Räumlichkeiten in attraktiver Umgebung gefunden hat. Besonders die Zusammenarbeit mit den Schulen gilt es weiter auszubauen, damit Kinder früh mit Musik in Kontakt kommen. Ziel ist es, dass jedes Kind in der Grundschule ein Instrument erlernt.

Volkshochschule Menden-Hemer-Balve (VHS)

Wir Liberale unterstützen die Aktivitäten der VHS, damit sie den Anforderungen modernen Lernens gerecht werden kann und ein breites, ortsnahes sowie kostengünstiges Angebot vorhalten kann, das auch in der Region konkurrenzfähig ist, da die schulische, berufliche und private Weiterbildung sowie lebenslanges Lernen für uns Liberale bedeutungsvolle Themen für die Gesellschaft sind.